Suchen: 
 >>> Diese Website empfehlen  Français   Nederlands   
Empfang Kontakt Links Hintergründe Plan-Gegend Wetter Terminkalender Folders Konfiguration ?

REGION - Voeren   Gemeinde SINT-MARTENS-VOEREN
 

fsm.jpg Die Landschaft um St-Martens-Voeren/Fouron-St-Martin hat sich während des ersten Weltkrieges sehr geändert. Ein Viadukt, mit einer Höhe von 23 m, hängt seitdem über dieses Dorf.

Dieser Viadukt verbindet sich mit den längsten Eisenbahntunnel des Landes (2070 m) - (bis 2007 -Eröffnung des Tunnels von Soumagne der 6000 M lang ist).

Der Ursprung des Turms der Kirche geht auf das 13te Jahrhundert zurück.

Inmitten der Kreuze des Friedhofs gibt es eins, welches vom 16ten Jahrhundert datiert. Sie werden es hinter den Gräbern der Mannschaft des Flugzeugs der RAF finden, das im Jahre 1944 abstürtzte.

Ein wenig weiter sehen Sie das so genannte 'Veltmanshuis', Welches an Pfarrer Veltmans erinnert (ein flämischen Aktivist). Heute behütet dieses alte Pfarrhaus das kulturelle Zentrum der flämischen Gemeinschaft.

Oben im Dorf ist das kulturelle Zentrum der französische Gemeinschaft in einem ehemaligen Bauernhof zu finden.

In der kleine Ortschaft Veurs sind die Fachwerkhäuser und die aus Feuerstein Gebelen (Silex - so typisch für die Region) - besonders gut erhalten.


S.I. FOURONS, rue du Village 91, 3790 FOURON-ST-MARTIN.


Disclaimer | Copyright © 2004 S.I.3F & HB Webdesign - Last Update: 05/03/2005 14:26:35