Suchen: 
 >>> Diese Website empfehlen  Français   Nederlands   
Empfang Kontakt Links Hintergründe Plan-Gegend Wetter Terminkalender Folders Konfiguration ?

GESCHICHTE    Bleyberg wird Plombières  Druckansicht
 

Der Name Bleyberg wird in Plombières geändert

aufgrund des Gesuchs der Bevölkerung nach dem ersten Krieg.

Ministère de l'Intérieur
Administration des Affaires Électorales et de la Statistique Générale
Arrèté royal attribuant une dénomination nouvelle à un hameau
ALBERT, Roi des Belges,
A tous, présents et à venir, SALUT.
Vu la requête par laquelle des habitants du hameau de Bleyberg, dépendant des communes de Gemmenich, de Hombourg et de Montzen, demandent que le nom de Bleyberg soit remplacé par une dénomination française;
Vu les avis des conseils communaux intéressés;
Vu l'avis de la députation permanente du conseil provincial de Liège;
Attendu que la demande est basée sur des considérations d'ordre patriotique;
Considérant que la modification demandée n'est pas de nature à susciter des inconvénients administratifs sérieux;
Sur la proposition de Notre Ministre de l'Intérieur,
Nous avons arrêté et arrêtons:
· Art. 1. La dénomination de Plombières est attribuée au hameau de Bleyberg.
· Art. 2. Notre Ministre de l'Intérieur est chargé de l'exécution du présent arrêté.
Donné à Bruxelles, le 20 septembre 1919.
ALBERT.
Par le Roi: Le Ministre de l'Intérieur,
Baron DE BROQUEVILLE

ÜBERSETZUNG:

Innenministerium
Verwaltung der Wahlahngelegenheiten und der allgemeinen Statistik
Königlicher Beschluss, der einem kleinen Dorf eine neue Bezeichnung vergibt.
ALBERT, König der Belgier,
An allen, gegenwärtig und zu kommen, UNSER GRUSS.
In Anbetracht der Bittschrift der Bevölkerung des Weilers Bleyberg, abhängig der Gemeinden Gemmenich, Homburg, und Montzen, welche die Erzetzung des Namens Bleyberg durch eine französische Bezeichnung erbittet; ;
In Erwägung, dass diese Bittschrift gestützt ist auf die Stellungnahmen der interessierten Gemeinderäte und des Ständigen Ausschusses des Provinzialen Rates der Provinz Lüttich;
In Erwägung , dass diese Bittschrift auf patriotischer Beweggründen gestützt ist;
In Erwägung , dass, mit der gewünschten Änderung keine ernsthaften Verwaltungsnachteile hervorzubringen sind;
Auf Vorschlag unseres Innenministers, haben wir beschlossen und beschliessen wir:
· Art. 1. Die Benennung Plombières wird dem Weiler Bleyberg vergeben.
· Art. 2. Unser Innenminister wird mit der Ausführung des vorliegenden Erlasses beauftragt.
Gegeben in Brüssel, am 20. September 1919.
ALBERT.
Durch den König: Der Innenminister,
Baron de BROQUEVILLE


Königlicher Beschluss vom 17 September 1975, Staatsblatt vom 25 September 1975, Seite 171 (mit Wirkung am 1.1.1977 ):
· Art. 374. Die Orte Gemmenich, Hombourg, Montzen, Moresnet werden zur Grossgemeinde Plombières zusammengeschlossen.

Hier, wurde auch der französischen Name Plombières als Vorteil erwähnt weil er eine französischen Aussprache enthählt.


Disclaimer | Copyright © 2004 S.I.3F & HB Webdesign - Last Update: 08/11/2010 17:57:30